Andreas Schoenangerer

Geotrupidaeproject handelt von Ausscheidungen.
Von Dung.
Mist.
Scheiße.
Vom Leben als Materialschlacht.
Das Leben ist Scheiße, konstruktiv gedacht.
Im Laufe unseres Lebens
häufen wir beständig Dinge um uns herum an.
Unmittelbar benötigte ebenso wie andere,
die eine Existenz in ständiger Erwartung sinnstiftender Veränderungen fristen.
Zu viele Ideen und zu wenige Möglichkeiten,
zu viele Möglichkeiten und zu wenige Ideen;
beides führt allzu oft
zu überbordender Ansammlung materialisierter Selbsterweiterung.
Wo Vieles ist hat Weniges Platz,
Luft braucht Raum
und Mensch braucht Luft.
Wo die Kehle eng wird,
schreitet der Mistkäfer zur Tat.
Ein famoses Insekt
von Dung genährt und
vom Dung getrieben,
führt ganz Nebenbei
die Wandlung von Dung zu Dünger herbei.

:Eine Rauminstallation für befruchtende Nebenwirkungen.


Exemplarische Arbeiten:

andreas@kollektivnn.org